Elternbeiträge und Rabatte

Betreuungstarife

Sozialtarif

Kinder, die in der Gemeinde Schwyz wohnhaft sind, haben Anspruch auf einen reduzierten Tarif, der von der Gemeinde Schwyz mitfinanziert wird (Sozialtarif). Der Elternbeitrag richtet sich nach den finanziellen Verhältnissen der Eltern.
Der Sozialtarif gilt für ein massgebendes Einkommen zwischen Fr. 70’000 und 95’000 pro Jahr. Er beträgt zwischen Fr. 85 und Fr. 115 pro Betreuungstag.

Privattarif

Bei einem massgebenden Einkommen von mehr als Fr. 95’000 pro Jahr gilt der pauschale Privattarif. Er beträgt Fr. 115 pro Betreuungstag. Er gilt auch für Kinder, die nicht in der Gemeinde Schwyz wohnen.

Victorinox-Tarif

Für Mitarbeitende der Victorinox in Ibach gilt ein Spezialtarif. Die Kitaleitung gibt Ihnen gerne Auskunft dazu.

Kontakt

Rabatte

Geschwisterrabatt

Werden mehrere Kinder derselben Familie in der Paradies Kita Ibach betreut, so erhält das zweite und jedes weitere Kind einen Geschwisterrabatt von 10%.

Rabatt für mehrere Betreuungstage

Kinder mit Privattarif erhalten für den zweiten ganzen und jeden weiteren ganzen Betreuungstag einen Rabatt von 10%.

Weitere Informationen zur Betreuung und zu den Tarifen finden Sie in unseren Betreuungs- und Tarifrichtlinien. Die Kitaleitung stellt Sie Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.

Kontakt

Eintritt und Eingewöhnung

Kitabesichtigung und Auskünfte

Die Kitaleitung stellt Ihnen die Paradies Kita Ibach gerne vor und beantwortet Ihre Fragen zur Betreuung und zu den Elternbeiträgen. Vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin.

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung verläuft in mehreren Phasen und dauert je nach Bedürfnissen des Kindes zwei bis vier Wochen. Das Kind baut Schritt für Schritt eine vertrauensvolle Beziehung zu den Betreuungspersonen auf und lernt die Kita und die anderen Kinder in Ruhe kennen.

Anmeldung

Bitte planen Sie den Eintritt Ihres Kindes in die Kita rechtzeitig, damit wir einen Betreuungsplatz an Ihren Wunschtagen freihalten können. Die Kitaleitung stellt Ihnen ein Anmeldeformular zur Verfügung.

Pädagogische Leitlinien

Säuglinge und Kleinstkinder

Die Betreuung der Kleinsten liegt uns am Herzen. Wir bilden uns regelmässig weiter, um sie altersgerecht zu betreuen: Wir „lesen“ und interpretieren die Feinzeichen der Kinder und reagieren fachgerecht darauf. Damit regen wir ihre Selbstregulation an und unterstützen ihre Entwicklung optimal.

Selbständigkeit und Partizipation

Unsere Kita legt besonderen Wert auf die Selbständigkeit und die Mitbestimmung der Kinder. Durch Selbsttätigkeit machen sie eigene, neue Erfahrungen. Die Kindern lernen altersgerecht die Welt und ihre eigenen Grenzen kennen. Dabei werden sie von den Betreuungspersonen begleitet und unterstützt.

Freispiel

Das Freispiel hat in der Kita einen hohen Stellenwert. Es erlaubt den Kindern, Erfahrungen der Selbstwirksamkeit zu machen und sich selbst zu bilden. Die Kinder können sich regelmässig in ihr selbst gewähltes Spiel vertiefen. Die Betreuungspersonen stehen ihnen dabei für Anregungen und bei Fragen zur Verfügung.

Kreativität

Wir bieten den Kindern viel Zeit und Raum für Kreativität. Die Betreuungspersonen ermöglichen regelmässig Erfahrungen mit verschiedenen ästhetischen Materialien. Dies fördert nicht nur die Kreativität der Kinder, sondern auch ihre Feinmotorik, den Wortschatz und das Selbstvertrauen. Ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel.

Unsere Kita-Angebote

Naturerlebnisse

Bei regelmässigen Ausflügen, an Wald- und Naturtagen sammeln wir gemeinsam unvergessliche Naturerlebnisse. Dabei entdecken wir neue Welten und lernen, auch ohne Spielsachen zu spielen. Die Natur macht uns vielfältige Spielangebote. Die tägliche Bewegung der Kinder an der frischen Luft ist ein wichtiger Grundstein der Betreuung.

Bewegung und gesunde Ernährung

Die Paradies Kita ist anerkannte Purzelbaum-Kita und nimmt seit 2018 am Projekt der Gesundheitsförderung Schweiz (radix) teil: Wir fördern die gesunde Ernährung der Kinder und gehen auf ihre natürlichen Bewegungsbedürfnisse ein. Wir bieten im Kita-Alltag regelmässig Bewegungssequenzen an. Die Nachmittage in der Turnhalle Lücken bieten den Kindern viel Platz, um ihren Bewegungsdrang auszuleben.

Neues erleben

Regelmässig stehen in der Kita besondere Themen, Projekte und Feste unserer Kultur im Mittelpunkt der Aktivitäten: Zum Beispiel Pflanzen und Gärtnern, Kindergartenprojekt, Feuerwehr, Bauernhof, Polizei. Wir achten auf die Jahreszeiten und die Interessen der Kinder und beziehen sie in die Gestaltung der Projekte mit ein.

Jung und Alt gemeinsam aktiv

Bei Besuchen im Altersheim erleben Kinder und betagte Menschen gemeinsam Momente, die sie bewegen: Sei es beim Zubereiten von Zwischenmahlzeiten, im Singkreis, in Bewegungsangeboten oder beim Basteln. Die Aktivitäten fördern die motorischen, sozialen und emotionalen Fähigkeiten auf beiden Seiten.

Entwicklung dokumentieren und begleiten

In der Paradies Kita wird der Entwicklungsstand der Kinder regelmässig mit Hilfe der Bildungs- und Lerngeschichten (BULG) dokumentiert. In Texten und mit Fotos halten wir die Lernerfahrungen der Kinder in der Kita fest. Die Kinder erhalten regelmässig Spielangebote, die zu ihrem Entwicklungsstand passen. Die Lerngeschichten weden im Portfolio des Kindes gesammelt.